H2O - Le spécialiste des bateaux fluviaux et maritimes
Bootsmakler für Hausboote, Binnenschiffe und Motoryachten
Kontaktieren Sie an 0380392300 oder h2o@h2ofrance.com
ALLE BOOTE ANZEIGEN
NEWSLETTER BESTELLEN
Sie sind hier > Die Firma H2O >


“ Wie kann man ich mich auf einem Boot vor Blitzschlag schützen? ”


Ein Blitzschlag ist eine starke elektrische Entladung in der Luft, begleitet von einem grellen Licht (dem Blitz) und einem lauten Knall (Donner). Materielle Schäden durch Blitzeinschlag gibt es recht häufig, doch es besteht auch ein sehr großes gesundheitliches Risiko. Wie man sich an Land verhalten soll weiß jeder, aber welche Maßnahmen sollte man ergreifen, wenn man sich auf einem Boot befindet?

Foudre sur un bateau

Das zieht einen Blitzschlag an: Stromleitungen, Metall, alle Arten von elektrischen Leitungen, hoch gelegene Orte oder hohe Objekte. Ein Blitz sucht immer den schnellstmöglich erreichbaren Ort für einen Einschlag. Auf einem Boot besteht Blitzschutz darin, dass es eine durchgehende elektrische Ableitung der Spannung zum Wasser gibt, ohne dabei Verletzungen von Mensch und Tier oder Schäden an Rumpf oder Elektronik zu verursachen.

Eine wichtige Information: Boote ab 24 Meter Länge, die nach 1993 gebaut wurden, müssen der Norm ISO 10134 entsprechen. Diese Norm sieht eine Installation von Blitzschutz-Einrichtungen durch den Hersteller vor.

Sie sind an Bord eines Metallboots : Ein Boot, das komplett aus Stahl oder Aluminium besteht, ist natürlich gut gegen Blitzschlag geschützt. Sollte das Boot von einem Blitz getroffen werden und Sie befinden sich innerhalb des Boots, dann leitet das Boot die Elektrizität um Sie herum und nicht durch Sie hindurch. Sie sollten auf keinen Fall Metall berühren, damit keine Elektrizität durch Ihren Körper fließen kann.

Sie sind an Bord eines Polyesterboots : Das Risiko ist recht gering. Falls es Elemente aus Stahl im Außenbereich gibt, ist es ratsam, diese mit dem Wasser zu verbinden (über den Kiel, falls dieser aus Stahl ist, oder über Anoden).

Sie sind an Bord eines Boots mit einem Mast : Ein Bootsmast ist ein Punkt, in den Blitze häufig einschlagen (genau wie bei einem Blitzableiter). Wenn das Boot nicht mit einer Blitzschutzeinrichtung ausgestattet ist, können Sie zwischen Mastspitze und Wasser eine feste Verbindung schaffen, damit der Strom immer genau dort entlang fließt. Diese feste Verbindung verhindert, dass sich der Blitz seinen eigenen explosiven Pfad sucht und einen Umweg über Fiberglas, Holz oder gar Besatzungsmitglieder nimmt. Sie können zum Beispiel den Mastfuß mit einem Teil der Ankerkette umwickeln, dann mit den Wanten verbinden und das Ende der Kette ins Wasser hängen (ungefähr 1 Meter). Alternativ können Sie auch eine Metallspitze als Blitzableiter an der Mastspitze befestigen und diese Spitze mittels eines Kupfergeflechts und einer Metallverschraubung mit dem Kiel verbinden.

Die Wahrscheinlichkeit eines Blitzeinschlags kann abhängig von der Landschaft und den Umweltbedingungen (Gebäude, Bäume, …) schwanken. Ein Freizeitboot, das auf einer großen Wasserfläche segelt oder ankert, ist zum Beispiel deutlich stärker gefährdet.

Wo sie auch sind, hier einige Ratschläge, falls Sie sich während eines heftigen Gewitters an Bord eines Boots aufhalten: Trennen Sie die Leitungen von Antennen oder ähnlichem ab, vermeiden Sie die Verwendung von elektronischen Geräten und bleiben Sie im Inneren des Boots. Gehen Sie auf keinen Fall ins Wasser, denn es besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass ein Blitzschlag ins Wasser in der näheren Umgebung tödlich verläuft.


Weitere Informationen von H2O
  • Tag der offenen tur
    Tag der offenen Tür
    22 & 23 September
    mehr
  • Die Entwurfskategorien fr Sportboote
    Die Entwurfskategorien für Sportboote
    mehr
  • Blitzschlag
    Boot vor Blitzschlag schützen ?
    mehr
  • Salon Fluvial 2016
    Club House
    mehr
  • Salon Fluvial 2016
    Rückschau auf den Salon Fluvial 2016
    mehr
  • Peniche ausHolz
    Der richtige Angebotspreis
    mehr
  • Die Wasserwege im Burgund
    mehr
  • Sollte ich ein neues oder ein gebrauchtes Boot kaufen?
    mehr
  • Das Musée de la Batellerie in Saint-Jean-de-Losne
    mehr
  • Ein Boot begutachten lassen
    mehr
  • Acht Tipps für eine sichere Fahrt
    mehr
  • Peniche ausHolz
    Im Blickpunkt: Antifouling
    mehr
  • Peniche ausHolz
    Aster, eine einzigartige Péniche in Frankreich
    mehr
  • Kromhout Motoren
    Kromhout Motoren
    mehr
  • Osmose-Polyester-Shell
    Osmose auf Booten
    mehr
  • Osmose-Polyester-Shell
    In Kürze erhältlich
    mehr
  • Bateau
    In Kürze erhältlich
    mehr
  • Etymologie bateau
    In Kürze erhältlich
    mehr
  • Peinture antifouling
    In Kürze erhältlich
    mehr



Mehr über H2O in einem Videoclip !